Xbox Dayone

Die Sims ist ein absolutes Kultspiel. Die aktuelle Version ist bei der hohen Nachfrage natürlich auch für die

Xbox erhältlich. Wir haben die Spielfeatures für Sie auf die Probe gestellt.

Was ist Die Sims 4?

Das Lebenssimulationsspiel ist das erfolgreichste Spiel aller Zeiten. Kein Wunder, dass der Spielegigant EA Games es sich daher nicht nehmen lässt, immer wieder neue Gameplays für das Spiel zu launchen. In Die Sims 4 erschaffen Spieler Figuren, deren Leben Sie steuern. Das Erfolgsgeheimnis der Sims ist die Echtheit des Spiels und die realitätsnahe Spielweise. Charakterzüge unterscheiden die Sims voneinander. Zudem können sie Fähigkeiten aufbauen und Berufe ausüben, die den Charakter erweitern. Der Spieler selbst entscheidet, was der Sim den ganzen Tag macht und wo dieser wohnt. Das Haus der Sims wird genauso bestimmt wie der Beruf, die Freundschaften und vieles mehr. Neben dem Aufbau des eigenen Sim-Haushaltes müssen Spieler aber auch auf die Bedürfnisse der Sims achten. Sie haben Hunger, Hygienebedürfnisse, werden müde und sind auf Spaß und soziale Kontakte angewiesen.

Begleiten Sie die Sims von der Geburt bis hin zum Tod und gestalten Sie das Leben nach Ihren Wünschen.

Profitiere von Gameplay-Erweiterungen

Bei Die Sims 4 müssen Xbox-Spieler zunächst das Basisspiel kaufen. Anschließend können Accessoire- und Gameplay-Erweiterungen hinzugekauft werden. Mit diesen können Urlaube gemacht werden, Haustiere dem Haushalt hinzugefügt werden, nachhaltige Ziele verfolgt werden und vieles mehr. In Die Sims 4 können die Sims übrigens auch an Spielautomaten spielen. Hier müssen Sie als Spielführer aber keine Sorge haben. Augen auf bei unseriösen Casinos gilt hier tatsächlich nur im echten Leben. In Die Sims spielen Sie nur „Just for Fun“ ohne Geldeinsatz.

Durch Gameplay-Erweiterungen haben Xbox-Spieler unglaublich viele Möglichkeiten, das Leben der eigenen Sims noch individueller zu gestalten.

Die eigenen Sims gestalten

Auf der Xbox können Sie eine ganze Sims-Familie oder nur einen Sim erstellen, mit dem Sie spielen möchten. Sie können den Namen, Charakterzüge und das Aussehen detailgetreu wählen. Welche Hautfarbe soll Ihr Sim haben? Soll Ihr Sim ein Muskelpaket sein oder doch eher süß wirken? Zudem kann dem Sim mit Haarfarben, Frisuren, Make-Up, Tattoos und Schönheitsmerkmalen eine individuelle Note verpasst werden. Spieler können sogar die Gangart bestimmt. Nicht zuletzt können Sie die Kleidung Ihres eigenen Sims wählen.

Folgende Outfits können Sie für Ihren Sim zusammenstellen:

  • Alltagskleidung
  • Abendkleidung
  • Sportkleidung
  • Schlafkleidung
  • Partykleidung

Während des Spielens können Sie den eigenen Sim auch jederzeit ändern. Zumindest die Haare, Haarfarbe und Kleidung kann verändert werden – wie im echten Leben. Je nachdem, was der Sim macht, kann sich eigenständig auch der Körper verändern. Treibt der Sim viel Sport? So bildet sich ein muskulöser Körperbau. Ist der eigene Sim eher eine Naschkatze und isst gerne Kuchen? Dann macht sich das auch im Körperbau bemerkbar. Achten Sie daher auch auf die kleinsten Details beim Spielen.

Hausgestaltung: Erschaffen von Wohnträumen

Viele Spieler spielen die Sims nur, um Wohnträume zu erschaffen. Bei Die Sims 4 können Sie Ihre Sims entweder in bereits bestehende Häuser einziehen lassen oder selbst Wohnträume von Beginn an gestalten. Das Einrichten von Räumen und der Aufbau von Häusern könnte in Die Sims 4 nicht echter wirken. Moderne Designs und diverse Möbelstücke geben Ihnen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Damit können Spieler wirklich Stunden verbringen.

Fazit

Sofern Sie Fan von Simulationsspielen sind, ist Die Sims 4 für Sie die richtige Wahl. Bereits ab 6 Jahren kann man das Spiel spielen und so eignet es sich auch als Spiel für die ganze Familie. Um das Spielglück perfekt zu machen, fehlt nur noch der Multiplayer-Modus.